Foto: Karl Allen Lugmayer - Fotolia.com

Aus der Forschung

Neuropathische Schmerzen nach dem Kupieren

Jetzt ist erwiesen: Schweine bleiben nach dem Kupieren lokal vermehrt schmerzempfindlich.

Foto: Kadmy – Fotolia.com

Aus der Forschung

Unterschätzter Stress

Das Einsetzen von Ohrmarken führt bei Ferkeln ohne Analgesie zu einem stärkeren Kortisolanstieg als das Kupieren von Schwänzen.

Foto: MEV-Verlag, Germany

Schwein

Was schmerzt das Schwein?

Schweine sind eine besonders stressempfindliche Spezies. Teils ist es nicht einfach zu erkennen, was ihnen Schmerz bereitet.

Foto: Tina Damster - Fotolia.com

Schwein

Den idealen Wirkstoff gibt es nicht

Die ITIS nimmt Stellung zur Frage der Betäubung bei der Ferkelkastration.

Foto: Sagittaria - Fotolia.com